Aktuelles > Terrassenbau

Was sollte man beim Bau einer Terrasse beachten?

  • Untergrund

     

    Beim Bau einer Terrasse sollte man zuerst ein besonderes Augenmerk auf den Untergrund legen.

     

    Besonders wichtig ist nämlich ein fester, tragfähiger und vor allem auch frostsicherer Untergrund.

    Dieser kann durch verdichteten Schotter und einer Auflagefläche aus Betonplatten geschaffen werden. Sollten gegebenenfalls Stützen benötigt werden, um einen Höhenausgleich durchzuführen, besteht auch die Möglichkeit Betonfundamente zu erstellen. Die Unterkonstruktion wird dann später auf den Betonsteinen verschraubt.

  • Verlegerichtung

     

    Die Unterkonstruktion wird immer parallel zum Haus gebaut. Die darauf liegenden Terrassendielen werden mit Gefälle vom Haus weg verlegt. Somit wird das Regenwasser sicher ablaufen und Wasser- und Schmutzflecken werden vermieden.

    Zu beachten ist auch, dass zu festen Bauteilen, wie etwa die Hauswand oder eine Begrenzung der Terrasse nach vorne hin, unbedingt mindestens 2 cm Abstand eingehalten werden sollten. Nicht nur Holz- sondern auch WPC-Dielen können sich der Länge nach ausdehnen und würden sich sonst mittig nach oben biegen.

     

     

  • Aufbau

     

    Der Aufbau einer Terrasse ist normalerweise wie folgt:

     

    • Untergrund (Betonplatte, Betonsteine, Fundamente)
    • Gummipads
    • Unterkonstruktion (je nach Material in unterschiedlichen Stärken erhältlich)
    • Diele (Befestigung erfolgt je nach Sorte per Schraube oder Klammer)

     

    Die Gummipads gibt es in unterschiedlichen Stärken. Sie dienen zum Höhenausgleich, helfen bei der Erstellung des Gefälles und bieten gleichzeitig einen besseren Gehkomfort und weniger Geräuschbildung.

  • Aufbauhöhe

     

    Bei bereits bestehenden Terrassen, auf die eine Holz- bzw. WPC-Terrasse aufgebracht werden soll, sollte man im Vorfeld bedenken, dass die minimale Aufbauhöhe ab dem Untergrund (also die Höhe von Gummipads, Unterbau und Diele) mindestens 4,5 cm beträgt. Ab dieser Höhe sind WPC-Terrassen zu verwirklichen. Möchten Sie Massivholzdielen verbauen, ist dies im Vorfeld abzusprechen, um eine geeignete Unterkonstruktion auswählen zu können.

     

Genauere Informationen zum Aufbau Ihrer Terrasse entnehmen Sie bitte der jeweiligen Bauanleitung!

Günter Pfahler e.K., Eichstätter Str. 2A, 85111 Adelschlag, Tel.: 08424-571

 

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag von 09:00 bis 13:00 Uhr